Tutorien

Tutorien

 

Allgemeines

Wichtige Inhalte der neuen Studienordnungen zu den Studiengängen Lehramt an Gymnasien im Fach Physik (LaG) und Master of Education im Fach Physik (LaB) sind die Tutorien für Lehramtsstudierende.

Die Tutorien sind eingebettet in die Module zur experimentellen Physik

  • Mechanik und Wärmelehre
  • Wellen und Elektrostatik
  • Elektrodynamik und Optik

und das Modul

  • Quantenphysik.

Die Tutorien sind organisiert in

  • Rechenübungen in engem Bezug zur jeweiligen Vorlesung zur Vertiefung der fachlichen Kompetenz und zur Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussklausur zur jeweiligen Veranstaltung (z.B. Physik I-III).
  • Didaktische Tutorien mit praktischen Übungen zu Vertiefung der fachdidaktischen Kompetenz durch Reflexion des jeweiligen Themengebiets der Vorlesung in Bezug auf den Schulunterricht. Diese sind nochmals untergliedert in so genannte Brückenstunden mit Reflexionen zu mehr fachspeziefischen Alltagsthemen und den Probeunterrichtseinheiten zum Kennenlernen und Üben von Unterrichtssituationen.

Die Rechenübungen für die Lehramtsstudierenden werden von Studierenden höherer Semester betreut.

Den Bezug zum Schulunterricht stellen in den didaktischen Tutorien Lehrkräfte von Schulen aus dem Einzugsgebiet der TUD her, die sich dankenswerter Weise hier besonders engagieren.

Die gewonnenen Erfahrungen werden von den Studierenden in eigenen Portfolios zur Veranstaltung im Rahmen von dikopost,dokumentiert, die in die Erfolgskontrolle eingehen.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Tutorien geschieht über TUCaN. Wegen der hohen Teilnehmerzahl werden zur Veranstaltung in der Regel zwei parallele Kurse (A und B) angeboten. Die Teilnehmerzahl in den Kursen ist beschränkt.