Forschung

Forschung

Für unsere Forschungsprojekte auf dem Gebiet der experimentellen Festkörperphysik steht uns ein Labor mit einer Reihe zum Teil hochspezialisierter NMR-Spektrometer zur Verfügung. Ein Schwerpunkt der Experimente ist das Studium dynamischer Prozesse in Festkörpern, zurzeit in kristallinen Hochdruckeisphasen und kristallinen Protonenleitern, im Zentrum des Interesses. Seit kurzem kommt ein Kooperationsprojekt mit der GSI hinzu, in dem schwerioneninduzierte Strahlenschäden in Ionenkristallen ortsaufgelöst mittels eindimensionaler NMR-Bildgebung studiert werden. Methodisch-instrumentelle Entwicklungen spezieller NMR-Methoden stellen ein weiteres Charakteristikum unserer Arbeitsgruppe dar. Neben diesen NMR-orientierten Arbeiten wird im Kontext der IANUS-Arbeitsgruppe die Proliferationsresistenz nuklearer Technologien untersucht.