Theoretische Ökologie

Theoretische Ökologie

Nahrungsnetz

Räumlich ausgedehnte Nahrungsnetze

Wir untersuchen Nahrungsnetz-Modelle, die die Räuber-Beute-Beziehungen zwischen den Spezies in einem Lebensraum beschreiben. Die Dynamik dieser Systeme erfolgt auf drei Zeitskalen (Änderung der Futtersuche auf der kürzesten Zeitskala, Populationsdynamik auf einer mittleren Skala und Änderungen in der Zusammensetzung der Nahrungsnetze auf der längsten Zeitskala). Die wichtigste Frage hierbei ist, wie komplexe Strukturen entstehen und wie sie unter der Dynamik bestehen bleiben.

Seit Sommer 2012 untersuchen wir im Rahmen der Forschergruppe 1748, wie sich eine räumliche Struktur auf die Stabilität und Dynamik der Nahrungsnetze auswirkt.