Die Augmented Spherical Waves (ASW) Methode

Die Augmented Spherical Waves (ASW) Methode

Die ASW Methode ist eine der effizientesten Methoden für die Berechnung der elektronischen und magnetischen Eigenschaften von realen Festkörpern. Sie wird zur Lösung der Ein-Teilchen Kohn-Sham-Gleichungen eingesetzt, mit denen der kristalline Festkörper in der Dichtefunktionaltheorie beschrieben wird. Die Beschreibung dieser Methode im Detail übersteigt den Rahmen dieser Seite. Dem interessierten Leser wird die Literatur empfohlen. Das Buch Theorie des Theory of Itinerant Electron Magnetism von J. Kübler, erschienen bei Oxford University Press (2000), ISBN 0 19 850028 9 (International series of monographs on physics; 106) bietet eine vollständige Behandlung der Methode und deckt darüber hinaus einen großen Teil der Theorie des Magnetismus ab, einschließlich der modernen Themen wie Multilayers, halb-metallische Magneten, nicht kollineare Ordnung bei T=0 und bei T> 0, Effekte der Relativitätstheorie etc.

Download des ASW Fortran Quellcodes

Bitte beachten Sie die readme.txt für weitere Details. Eine Beschreibung zur Verwendung des Quellcodes befindet sich in oben genanntem Buch Theory of Itinerant Electron Magnetism von J. Kübler (oder kontaktieren Sie mich direkt).